Förderprogramm mit der Europäischen Union im Bereich der Forstpolitik

Das Königreich Marokko erhält von der EU Fördermittel in Höhe von 37 Millionen €

 
 
7. Mai 2013

Die Vereinbarung soll "zur Stärkung der  Strategie für den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der Waldressourcen beitragen", sagte Rupert Joy, Botschafter der Europäischen Union im Königreich  Marokko, auf einer Pressekonferenz am Rande eines Seminars des Hochkommissariat für Wasser, Wald und den Kampf gegen die Wüstenbildung, die die Hundertjahrfeier der Forstwirtschaft  im Königreich Marokko organisiert.

Dieses Förderprogramm ist sehr "innovativ", da  es die Erfahrungen  der EU zur Unterstützung der Forstpolitik in einem Partnerland,einsetzt, so der  Botschafter.  Ein Teil dieser Kooperationen wird auch durch  nichtstaatliche Akteure unterstützt werden.

Mohammed Siracusa
Conte di Villalta
Chefredakteur Marokko-News

Zurück