Ende des offiziellen Staatsbesuch des französischen Präsidenten François Hollande im Königreich Marokko

4. April 2013

Salé
Der französische Präsident François Hollande, verließ das Königreich Marokko am frühen Abend des heutigen Donnerstages in Begleitung von Frau Valérie Trierweiler. Der Zwei-tägige Staatsbesuch ist somit beendet.
Bei seiner Ankunft am Internationalen Flughafen  Rabat-Salé wurde Präsident Holland durch eine Ablösung der Royal Air Forces, die ihm Ehrungen erwies empfangen, bevor er vom Regierungschef Abdelilah Benkirane, dem Minister für  Landwirtschaft Aziz Akhannouch, dem Wali von Rabat-Salé-Zemmour-Zaer, Hassan Amrani, dem Bürgermeister von Rabat, Fathallah Oualaalou, dem marokkanischen Botschafter in Paris, Chakib Benmoussa und dem Botschafter von Frankreich in Rabat, Charles Fries verabschiedet wurde.
Marjam Anja Siracusa
Contessa di Villalta
Chefredakteurin Marokko News

Zurück