Politik

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

„Erklärung von Rabat“ zu den deutsch-marokkanischen Beziehungen

Am 12.09.2013 trat die „Erklärung von Rabat“ zu den deutsch-marokkanischen Beziehungen in Kraft. Dazu übergab der zuständige regionale Beauftragte des Auswärtigen Amts für Nah-/Mittelost und Maghreb  in Rabat ein Schreiben von Außenminister Westerwelle an seinen marokkanischen Amtskollegen Saad Dine El-Otmani.

Die Erklärung von Rabat skizziert die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Deutschland und dem Königreich Marokko. Neben dem Ausbau der wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte ist vor allem auch eine stärkere Zusammenarbeit bei Demokratie, Rechtstaat und Menschenrechtsschutz vorgesehen. Die Erklärung wird zugleich den politischen Dialog zwischen den beiden Außenministerien und anderen Ministerien verstetigen, die im bilateralen Verhältnis eine Rolle spielen.

Für Außenminister Westerwelle und die Bundesregierung ist es ein wichtiges Anliegen, die im Königreich Marokko eingeleiteten Reformschritte zu unterstützen. Deutschland steht mit seiner Expertise bereit, die institutionellen Reformen zu Demokratie, der Stärkung der Menschenrechte und der Zivilgesellschaft zu begleiten.

Aus Sicht von Außenminister Westerwelle sollten auch die Kontakte zwischen den Zivilgesellschaften ausgebaut werden. Insbesondere die politischen Stiftungen leisten hierbei wertvolle Arbeit.

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Aziz Akhennouch verantwortlich für die Aufgaben des stellvertretenden Minister für Wirtschaft und Finanzen

wie heute bekannt wurde, wurde Herr Aziz Akhennouch zum stellvertetenden Finanzminister ernannt.

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Fischereiabkommen zwischen der EU und dem Königreich Marokko verlängert

Monatelange zähe Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und dem Königreich Marokko wurden am Mittwoch von Erfolg gekrönt.

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Der senegalesische Präsident besucht das Königreich Marokko: von 25. bis 27. Juli

Der senegalesische Präsident besucht Marokkos: von 25. bis 27. Juli

Rabat-23. Juli 2013
Der senegalesische Präsident Macky Sall, wird das  Königreich Marokko vom 25. Juli bis 27.Juli im Rahmen eines offiziellen Besuch auf Einladung Seiner Majestät König Mohammed VI besuchen. Dies kündigte am Dienstag das Ministerium des königlichen Haushalts, das Protokoll und das Kanzleramt in einer Erklärung an

Weiterlesen …

Privataudienz für Regierungschef Benkirane

Rabat - 17. Juli 2013
Seine Majestät König Juan Carlos I. von Spanien empfing am Mittwoch in seiner Residenz im Gäste-Palais in Rabat, den Leiter der Regierung, Herrn Abdelilah Benkirane in Privataudienz.
 
 
 

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Seine Majestät König Juan Carlos besucht vom 15.-17.07.2013 das Königreich Marokko

Rabat/1. Juli 2013
Seine Majestät  König Juan Carlos von Spanien wird von 15. bis 17. Juli im Rahmen eines offiziellen Arbeitsbesuch das Königreich Marokko besuchen. Er folgt mit seinem Besuch einer Einladung Seiner Majestät König Mohammed VI wie heute das königliche Protokoll und die das Kanzleramt des Königlichen Palastes bekannt gab.

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Regierungskrise im Königreich

Wie gestern bekannt wurde, möchte sich die  Istiqlal (PI)aus der Regierung Benkirane zurück ziehen. Bereits vor wenigen Wochen hatte die Partei Ihren Rückzug angedroht, dieser konnte jedoch durch Intervention seiner Majestät König Mohammed VI vorerst verhindert werden. Die  Istiqlal (PI) ist die zweitstärkste Partei des Königreiches. 

Weiterlesen …

von Marjam Anja Siracusa, Contessa di Villalta

Schutz der Rechte der in den Niederlanden lebenden Marokkaner in den Niederlanden im Zentrum einer Ministertagung in Rabat

Die Ministersitzung hat sich die  Entwicklung von Maßnahmen, zur Sicherung und zum Schutz  gleicher Rechte und Wahrung der rechtlichen Interessen der Im Ausland lebenden Marokkaner in den Niederlanden zur Aufgabe gemacht. Die Sitzung fand am Freitag in Rabat unter dem Vorsitz des Ministers für Beschäftigung und Berufsbildung Abdelouahed Souhail und dem delegierten Minister des Regierungschefs für die im Ausland lebenden Marokkaner Herrn  Abdelatif Maazouz statt.

Das Treffen, das von Vertretern beider Abteilungen sowie weiteren Vertretern des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten  besucht wurde, stellte die  Entwicklungen dieser wichtigen Gruppe in den Niederlanden dar. Die Niederlande werden demnächst eine  Entscheidung über bilaterale Abkommen über soziale Sicherheit, die bereits 1972 erstmals zwischen dem Königreich  Marokko und den Niederlanden unterzeichnet wurden, nach einer gemeinsamen Erklärung der beiden Abteilungen.

Weiterlesen …

Marokko erhält neue Regierung

22. März 2012

Die Partei des neuen Ministerpräsidenten Marokkos, Benkirane PJD, hat bisher immer der Opposition angehört. Bei den vorgezogenen Neuwahlen gewan die Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung mit klarer Mehrheit die Parlamentswahlen.  Somit erhält Marokko mit Abdelillali Benkirane seine erste gemäßigte islamistische Regierung.

 

Weiterlesen …

König Mohammed VI als „Vater der Marokkanischen Demokratie“

Der marokkanische Monarch, Seine Majestät König Mohammed VI, hat eine Kommission mit der Ausarbeitung der neuen      Verfassung beauftragt. Diese ernannte Kommission setzte sich zusammen aus Vertretern der Parteien, Gewerkschaften und anderen gesellschaftlichen Gruppen. Die Kommission wurde vom Monarchen höchst persönlich damit beauftragt, über eine Verfassungsänderung zu beraten und diese zu entwickeln.

 

Weiterlesen …