Seine Majestät der König Mohammed VI sendet substanzielle humanitäte Hilfe für syrische Flüchtlinge nach Jordanien

Rabat

Wie das königliche Sekretariat in Rabat in einer offiziellen Erklärung am Freitag mitteilte, führte Seine Majestät König Mohamemd VI am Freitag ein Telefongespräch mit Seiner Majstät König Abdullah von Jordanien.

Seine Majestät derr König drückte dem Jordanischen König seine volle Solidarität vom Königreich Marokko mit dem Königreich Jordnaien aus, dass sich nun schon einigen Monaten einer großen Masse von syrischen Flüchtlingen gegenüber sieht, die aus ihrem Land vor der wachsenden Gewalt fliehen.

Die zwei Souveräne diskutierten Maßnahmen zur Berwältgiung dieser humanitären Krise in Syrien, seit dem Ausbruch der Unruhen zählt man über 20.000 Tote, tausende von syrischen Zivilisten unter ihnen viele Kinder und Frauen wurden gezwungen, ihre Häuser zu verlassen und Schutz in angrenzenden Ländern, inklusive Jordanien zu suchen.

Diese Flüchtlinge sind absolut mittellos.

Seit der Eskalation der Gewalt wächst die Zahl der Flüchtlinge stetig. Die moralische und materielle Situation der Flüchtlinge ist extrem arlamierend.

Es wurde der Stellungnahme des Privtasekretariates hinzugefügt, dass unter Berücksichtigung der Ernsthaftigkeit der Gesamtsituation das Königreich Marokko sich bemühen wird, Jordanien zu entlasten und eine marokkanische Spezial Mission mit einer großen Anzahl von logistischer und humanitärer Hilfe und Unterstützung zu entsenden.

Durch diese Spende drückt das Königreich Marokko in diesen historischen schmerzhaften Zeiten seine volle brüderliche Solidarität mit dem syrischen Volk aus.

Marjam Anja Contessa di Villalta

Chefredakteurin

Zurück