Marokko im Direktflug mit Germania

neuer Direkt von Magdeburg nach Marrakesch

 

Ab Herbst 2013 fliegt die Germania vom Airport Magdeburg/Cochstedt international ohne Zwischenstopp in Richtung Marrakesch (Marokko). Die Fluglinie startet und landet die  Maschinen auch wieder in der Wintersaison auf dem Regionalflugplatz in Cochstedt.

Geplant ist, dass Marrakesch  zweimal wöchentlich angeflogen wird. Die erste Maschine hebt Richtung Marokko geht es am 6. November 2013 ab. Es handelt sich jeweils um mehrtägige Reisen mit Programm.

„Wir freuen uns darauf, dass wir mit unserem Flughafen wieder allen Reiselustigen kurz vor der jährlichen Urlaubsplanung solch tolle Urlaubsziele  anbieten können“, teilte Uwe Hädicke, Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Magdeburg/Cochstedt mbH mit.

Angeboten werden die Flüge von regionalen Reiseanbietern aus Sachsen-Anhalt, welche mit ihrem Engagement, zur Freude des Airports Magdeburg/Cochstedt international, so auch dessen weitere Markenetablierung unterstützen.

Geplant hatte das Reisebüro Schubert Touristik GmbH in Aschersleben die Verbindung von Cochstedt aus in den Süden offenbar schon länger. Der Reiseanbieter hat zwei entsprechende Pauschalreisen im Angebot. „Mit dieser exotischen Urlaubsdestinationen ab Magdeburg/Cochstedt wollen wir die Region für das Reisen begeistern und die regionale Zusammenarbeit im Tourismus intensivieren. Ich sehe hier noch Potenzial und freue mich auf die gute Zusammenarbeit“, so Mike Schubert, Geschäftsführer der Schubert Touristik GmbH.

Außer Marrakesch wird Dubai angeflogen.
Somit ist Magdeburg zum Ausgangspunkt für neue Luxusreisen geworden.
Marjam Anja Siracusa
Contessa di Villalta
Chef-Redakteurin Marokko News

 

Zurück