Eröffnung des 29. Gipfels der afrikanischen Staats- und Regierungschefs in Addis Abeba mit Teilnahme von SKH Prinz Moulay Rachid in Vertretung Seiner Majestät


Montag, 3. Juli 2017 11.59

Addis Abeba - Die Tagung des 29. Gipfels der Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union (AU) findet am Montag in Addis Abeba statt. SKH Prinz Moulay Rachid nimmt an dieser in Vertrtetung SM  König Mohammed VI teil.

Während dieser Tagung die unter dem gleichen Thema wie die  Sitzung im Januar statt findet nämlich „Unter voller Ausnutzung der demografischen Dividende von Investitionen in die Jugend“, werden afrikanische Führer eine Reihe von strategischen Fragen erörtern die auf der Tagesordnung stehen, einschließlich Frieden und Sicherheitslage in Afrika, der Haushalt 2018, die Umsetzung der Agenda 2063 und die institutionelle Reform der AU.

Es wird daran erinnert, dass im Juli 2016 in Kigali, Ruanda, während des 27. AU-Gipfel Ruandas Präsident Paul Kagame die schwierige Aufgabe hatte, die Vorbereitung einer Reform dieser Institution zu initiieren. Die Grundzüge der Reform wurden auf dem Gipfel im Januar 2017 in Addis Abeba vorgestellt und wurden von seinen afrikanischen Kollegen angenommen. jetzt bleibt es, diese zu implementieren, so dass diese Reform nicht Wunschdenken bleibt.

Zu den Vorschlägen von Paul Kagamé und seinem Reformteam gehörten vor allem die Reduzierung der Interventionsorganisationsfelder, eine bessere Arbeitsteilung zwischen der AU-Kommission auf der einen Seite und den regionalen Wirtschaftsgemeinschaften und Staaten der anderen Mitglieder, die Reform der Finanzierung der afrikanischen Union, die normalerweise am 1. Januar 2018 umgesetzt werden sollte.

Diese Reform Priorität zur Umstrukturierung der Union, soll der AU eine gewisse finanzielle und politische Souveränität ermöglichen. Tatsächlich hängen mehr als 80% ihres  Budgets  von ausländischen Geldgebern ab.Das Prinzip einer 0,2 pc Steuer auf bestimmte Einfuhren eine „Kaberuka Steuer“, benannt nach dem früheren Präsidenten der Afrikanischen Entwicklungsbank (ADB)wurde vorgeschlagen und  im Juli 2016  von den Leitern der Staaten in Kigali, Ruanda gebilligt.

Der 29. AU-Gipfel begann  bereits mit der regulären Sitzung des Ausschusses der Ständigen Vertreter (PRC, Juni 27-28), zur Vorbereitung der 31. Tagung  nahm der Exekutivrats auf Ebene der Außenminister der AU-Mitgliedstaaten ihre Arbeit bereits am Sonntagabend auf.

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, SE Herr Nasser Bourita nahm an dieser Sitzung des Exekutivausschusses teil,die  in der Vorbereitung auf die 29. ordentliche Tagung der Versammlung der Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union (3 und 4. Juli)statt fand.

Das Königreich Marokko kehrte im vergangenen Januar in die afrikanische Union zurück und wurde auf der 34. ordentlichen Sitzung in der Volksrepublik China (Juni 27-28) von einer großen Delegation des marokkanischen Botschafters vertreten.

Marjam Siracusa
Contessa di Villalta
Chefredakteurin
Marokko-News

Zurück