Die Ferienfluggesellschaft SunExpress baut das Streckennetz weiter aus und bietet mit dem Winterflugplan 2015/16 wöchentliche Flüge ab sieben deutschen Airports nach Marrakesch an

 

Immer montags geht es ab Düsseldorf, dienstags ab Köln/Bonn und Hamburg, jeden Mittwoch ab München, donnerstags ab Berlin-Schönefeld, am Freitag ab Stuttgart und sonntags ab Frankfurt am Main in die Stadt aus 1001 Nacht. Für österreichische Passagiere verbindet SunExpress die Hauptstadt Wien immer donnerstags mit Marrakesch. Die rote Stadt im Südwesten Marokkos gilt als trendige Metropole und traditionelle Kulturstätte zugleich. Mit zahlreichen Sonnenstunden ist die Stadt am Fuße des Atlasgebirges auch im Winter ein attraktives Urlaubsziel. Die neuen Verbindungen sind auch für den einen oder anderen Geschäftsreisenden interessant, setzt jedoch eine Aufenthaltsdauer im Land von mindestens einer Woche oder den Rückflug in eine andere deutsche Stadt voraus.
Marjam Anja Siracusa
Contessa di Villalta
Chefredakteurin
Marokko-News

Zurück