Davis-Cup vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 im Königreich Marokko

Als bestplatzierter Spieler des Königreiches Marokko in der Weltrangliste gilt Hicham Khaddari, der den 510. Rang belegt.„Der Gegner stellt eine machbare Aufgabe dar. Wir hätten allerdings lieber zu Hause gespielt“, erklärte Jacques Radoux in einer ersten Reaktion. Der Teamkapitän geht davon aus, dass der Gegner auf Sand spielen will. Abzuwarten bleibt noch, ob Gilles Muller, bei dem es von der Saisonplanung abhängt, und Gilles Kremer (Einstellungsexamen) zur Verfügung stehen werden.Im Falle eines Sieges trifft  Luxemburg auf den Gewinner der Begegnung zwischen Zypern und Dänemark.  Im Falle einer Niederlage wird gegen den Verlierer dieser Paarung gespielt werden.
Marjam Anja Siracusa
Contessa di Villalta
Chefredakteurin 
Marokko-News

Zurück